Tag Archives: On Tour

Ostseetrip über Silvester

   „Papa“ ist mit mir über Silvester an die Ostsee gefahren – er wollte mir die viele „Knallerei“ bei uns zu Hause ersparen.
   Überwiegend hatten wir gutes Wetter, so konnten wir jeden Tag schöne Spaziergänge am Strand und im Wald machen, was die Fotos belegen. Vor allem am Strand wäre ich gerne rumgerannt, aber nach den beiden Kreuzbandrissen mit OP´s durfte ich immer noch nur angeleint unterwegs sein …

Über Silvester an der Ostsee

   Unser Kurztrip war eigentlich ein wenig länger geplant – wir mussten wegen meiner Verletzung unseren Trip abbrechen.
Aber alles der Reihe nach …
   Am 29. sind wir losgefahren – am 30. haben wir lange geschlafen und „Papa“ hat, bevor wir unsere Pipi-Runde drehten, vom Sonnenaufgang ein schönes Bild gemacht – ja, dieser Tag fing gut an …

Kahnfahrt im Spreewald

   Heute haben wir uns aufgemacht und sind bei tollem Wetter in den Spreewald gefahren. Weil ICH dabei war, durften wir ganz vorne im Kahn sitzen – suuuuupiiiii – ich konnte so alles sehen und „Papa“ konnte viele tolle Fotos machen.
   Am Anfang war ich ein wenig unsicher – das Schaukeln des Kahn´s war mir nicht so geheuer …

Urlaub an der Ostsee … vom 09. bis 22.09.2018

   Wir hatten tolle 13 Tage an der Ostsee – waren fast jeden Tag am Strand, wo ich das Stöckchen rausholen durfte – auch mit dem Rad waren wir unterwegs. Da ich mich mal wieder vertreten hatte, habe ich die Radtouren im Anhänger verbracht. Den ersten Kilometer war ich immer noch am fiepen – danach lag ich aber ruhig im Anhänger …

Urlaub an der Ostsee … vom 03. bis 13.06.2018

   Wir hatten zehn tolle Tage auf unserem Campingplatz an der Ostsee – fast jeden Tag waren wir ausgiebig am Strand unterwegs und ich durfte das Stöckchen aus dem Wasser fischen … mit dem Rad waren wir unterwegs und wenn es zu warm wurde, haben wir einfach nur relaxt und uns mit einer Wassermelone oder mit frischen Erdbeeren erfrischt …

Fünf Tage an der Müritz

   Wenn „Papa“ packt und die Sachen zum Wohnmobil bringt, weiß ich, dass wir verreisen. Nachmittags musste ich noch zur Physio – danach packte „Papa“ noch den Rest.
   Am Mittwoch brachte er die letzten Sachen zum Wohnmobil – dabei hab ich ihn aufmerksam beobachtet – er wird doch wohl nichts vergessen?! …

Über Silvester an der Ostsee

   „Papa“ ist mit mir an die Ostsee gefahren – er wollte mir die tagelang anhaltende „Knallerei“ ersparen – ist er nicht toll?!!!
   Am 29. haben wir uns auf den Weg gemacht und sind nach Ankunft auf dem Campingplatz gleich zum Strand – dort waren wir über eine Stunde unterwegs und haben den Sonnenuntergang genossen …

Unsere Tage an der Ostsee – vom 24. bis 30. Sept.

   Der Entschluss, eine Woche an die Ostsee zu reisen, viel sehr kurzfristig – ca. 1 Woche gutes Wetter, na dann nichts wie los!!! Die meisten Sachen waren bereits am Samstag verladen – Sonntag wurde der Rest erledigt. Nach der Wahl fuhren wir bei schlechtem Wetter los. Vor Rostock wurde das Wetter immer besser und bei Ankunft auf dem Campingplatz schien die Sonne – toll, dann können wir ja gleich zum Strand …

Urlaub an der Ostsee … vom 12. bis 21. Juni

   „Papa“ lief immer wieder sehr geschäftig mit Sachen zum Wohnmobil – er wird doch wohl nicht ohne mich wegfahren wollen?! … Na ja, ich hab ihn fortan nicht mehr aus den Augen gelassen. Als er meinen Futterkram eingepackt hat war ich sehr erleichtert – ich darf mit !!!
   Wir hatten zehn tolle Tage – jeden Tag Sonne und nicht zu warm … ich konnte mich am Strand austoben und Stöckchen aus der Ostsee holen … Spaziergänge durch den Wald ins nächste Dorf …