Monthly Archives: Dezember 2014

Silvester

   HOFFENTLICH IST ES BALD VORBEI !!!!

Schnee … Schnee … ist das toll

   Gestern und heute war „Papa“ mit mir wieder am Buckower Stadtrand spazieren.
   Gestern hatte es ordentlich geschneit – die Sonne ließ sich auch blicken – das alles fanden wir ganz toll.
   Kaum war ich abgeleint rannte ich durch den Schnee und hab die Nase immer wieder ganz tief in den Schnee getaucht …

Schnee !! … Hurraaaa es hat geschneit !!

   Schon beim Gassi-Gehen lag ein wenig Schnee im Garten – suuuuuuuuuupiiiiiiiiii ! ich bin gleich mal mit der Nase im Schee rumgerannt.
   Nach dem Frühstück fuhren wir an die Stadtgrenze – dort waren wir fast 2 Stunden unterwegs …

Obedience … die Stunden 26 & 27

   Ooohhhh, ich muss mich ganz doll anstrengen, dass ich mich heute, am 15.01., richtig erinnere, was wir in den beiden Stunden gemacht haben … aber wozu hab ich „Papa“ – der hilft mir bestimmt dabei.
    Die 26. Stunde (11.12.) war „Vom Winde – besser Sturm – verweht“ und es hat z. T. ganz doll geschüttet. Die Schilder, die Marcel für den Parcour aufgebaut hatte, sind so nach und nach weggeflogen. So mussten wir, so gut es ging, aus dem Gedächtnis heraus den Parcour ablaufen und unsere geforderten Übungen machen …

Mantrailing … die 15. Stunde

   Treffpunkt war wieder der Parkplatz am Südring Center – pünktlich zu Beginn der Stunde fing es an zu regnen – na toll!
   Ich hab aber trotzdem gut gearbeitet. Wichtig war auch heute wieder, dass ich möglichst genau auf der Spur arbeite und an den Duftproben (Dosen mit ´ner Socke drin) halt mache – dafür gab´s dann eine Belohnung …

Spaziergang … gestern und heute …

   Heute waren wir über eine Stunde am Buckower Stadtrand unterwegs – „Papa“ hat mich immer wieder losgeschickt um den Futterdummy zu suchen. Gegen den Wind hab ich ziemlich großflächig gesucht, aber wenn mit der Geruch des Dummys vom Wind zugetragen wurde, hab ich abrupt gestoppt und bin dann direkt zum Dummy.
   Gestern waren wir ausgiebig am Stadtrand von Marienfelde unterwegs und, was soll ich euch sagen – ich hab meine zweite Maus gefangen – bin ich nicht toll?!!!! Da „Papa“ davon nicht begeistert war, hab ich sie wieder laufen lassen – ich bin schließlich ein gut erzogenes
Aussiemädchen :-)
     Heute Nachmittag geht´s wieder zum Südring Center – dort werde ich wieder das Suchen von Personen trainieren – darauf freu ich mich schon.

Mal wieder mit dem Rad nach Birkholz

   Heute sind wir mal wieder mit dem Rad los … es war zwar lausig kalt aber, da die Sonne schien, war es auch für „Papa“ ganz gut auszuhalten.
   Ich hab mich riesig gefreut und hab mal gleich meine Runden auf dem Acker gedreht. Der Boden und die Pfützen waren noch gefroren.
   Wie ihr in der Galerie sehen könnt, haben wir noch einen kleinen Zwischenstop an der Badestelle gemacht …

Mantrailing … die 14. Stunde

   Treffpunkt wieder das Südring Center – heute mal kein Regen dafür kalt und sehr sehr windig – Letzteres machte das Arbeiten nicht gerade leichter.
   Heute schauten uns Praktikanten bei der Arbeit zu.
   Kurze Strecken – max. 100 mtr. lang – genaues Arbeiten auf der Spur und deutliches Anzeigen der Geruchsproben auf der Spur waren heute u. a. die Aufgaben …

Obedience … die Stunden 24 & 25

   Beide Male hatte Marcel einen langen Parcour mit Schildern – da stehn die Aufaben drauf – aufgebaut.
   Nach anfänglichen Unkonzentriertheiten – sprich bellen – hab ich ganz gut gearbeitet und „Papa“ war sehr zufrieden mit mir.
   Zur Auflockerung waren beide Male ein Longierkreis abgesteckt. Letzte Woche hat Marcel versucht, mit mir am Kreis zu arbeiten. Da ich gleich mit Bellen anfing, hat er das Training abgebrochen – schade! …