Monthly Archives: Juni 2015

Camping an der Ostsee … Tag 3 … Radtour

   Gassi-Runde … Brötchen holen … Frühstück – ich bekomme das Teil mit den Eisstielen und anschließend darf ich die mit einigen L´s gefüllten Töpfchen leeren und sie ineinander stapeln … das ist unser all morgentliches Ritual …

Camping an der Ostsee … Tag 2 … „Mit dem Dogscooter unterwegs“

   Nach der ersten Gassi-Runde und dem Frühstück hat „Papa“ mich vor den Dogscooter gespannt und dann ging´s ab auf den schönen und schattigen Radweg. Am Anfang wollte ich jedes Mal, wo´s zum Strand ging, abbiegen. „Papa“ schickte mich aber weiter.
   Auf dem Video könnt ihr sehen, dass ich das ganz fein gemacht habe …

Wir fahren zur Ostsee … Tag 1

   „Papa“ ist schon am Tag zuvor zwische Haus und Wohnmobil hin und her gelaufen – hat Sachen zum WoMO hingebracht.
   Ich war auch schon ganz aufgeregt und hab ihn genau dabei beobachtet – er wird mich doch hoffentlich mitnehmen?!!!
   Als er auch was von meinen Sachen mitnahm wusste ich, dass ich mitfahren darf – suuuuuupiiiiii !!

Obedience … die 47. Stunde

   Zuerst war wieder das übliche Warm Up dran.
   Danach wurden wir alle in einer Reihe abgelegt – die HF verließen nacheinander den Platz und verstecken sich hinter der Hecke – nach kurzer Zeit kamen sie in anderer Reihenfolge wieder zurück – während dessen sollten wir im PLATZ verbleiben …

Obedience … Hausaufgaben “ BOX mit APPORTEL“

   Da beim letzten Training hat das VOR in die BOX, wo das APPORTEL im vorderen Bereich der BOX liegt, überhaupt nicht geklappt hat, haben wir dies zu Haus geübt.
   Wirklich geklappt hat das heute auch nicht – zum einen hab ich „Papa“ mit meiner Kläfferei genervt und zum Anderen hab ich beim VOR in die BOX immer das APPORTEL aufgenommen und gebracht …
 

Mit dem Scooter unterwegs

   Das Wetter war heute optimal um mit dem Scooter unterwegs zu sein. Wir waren wieder dort, wo wir fast jeden Tag am Stadtrand zu Fuß unterwegs sind. Kaum hatte mich „Papa“ angeleint hab ich ihn mit dem Roller gezogen.
   Obwohl wir länger nicht mehr mit dem Scooter unterwegs waren, hab ich das ganz toll gemacht – naja, einmal gelernt wird so schnell nicht verlernt …

Spaziergang

   Bei diesem schönen Wetter haben wir einen ausgedehnten Spaziergang unternommen – für mich gab´s wieder ganz viel zu schnüffeln und die Blumen am Wegesrand waren auch ganz toll …

Obedience … die 45. Stunde

   Da es heute sehr sehr warm war, hat sich unser Trainer wieder was Besonderes einfallen lassen.
   Wir Hunde durften uns im Schatten aufhalten und die HF saßen hinter einem aufgestellten Sichtschutz.
   Im ersten Teil ging es darum allen Verlockungen, die Marcel aufbot, zu widerstehen – d.h. wir sollten im PLATZ bleiben …

Mantrailing … die 22. Stunde

   Das Wetter war heute genau richtig zum Suchen – ein kurzer zu Beginn und drei weitere unterschiedlich lange Trails waren der „Weg zum Ziel“ – das hat in allen Fällen ganz gut geklappt.
   Beim letzten Trail kam es darauf an, den Übergang genau zu treffen …