Monthly Archives: September 2011

25. bis 29.09. … Hundeschule … Agility … Birkholz

25.09.11
Ab zur Hundeschule! … „Mama“  hat vorher die Leckerchen klein geschnitten und bevor wir losgefahren sind, hat „Papa“ der „Mama“ noch mal gezeigt, wie die „Kehrtwendungen“  gemacht werden. „Mama“ hat diese Wendungen mit mir ein paar mal geübt und dann sind wir alle losgefahren. Auf dem Hundeplatz haben wir diese Übungen ganz gut hinbekommen.

Es geht wieder zur Badestelle in Birkholz

   Wenn „Papa“ die Frisbee-Scheibe einpackt, dann weiß ich, dass wir nach Birkholz zur Badestelle fahren.
   Das ist meine Lieblingsplatz … ich kann ins Wasser … es sind immer Hunde da, mit denen ich spielen kann und auf dem Weg dahin kann ich im hohen Gras rumrennen – die Frisbee-Scheibe suchen und sie „Papa“ bringen.

   Hier geht´s zum Videoclip

Ausflug nach Ludwigsfelde

   Heute waren „Papa“ und ich bei Gudrun und Klaus-Dieter in Ludwigsfelde zum Frühstück eingeladen. Gabi und Dieter waren mit Emie auch da.
   Auf sie habe ich mich doll gefreut und wir haben gleich wieder gespielt. Da ich aber zu grob mit ihr spielte, musste „Papa“ mich anleinen und kurz halten.

18. & 19.09. … Unterordnung in der Hundeschule … Agility üben

18.09.11
Heute war ich mit „Papa“ in der Hundeschule … geübt haben wir „Bei Fuß“ – „Kehrtwendungen“ – „Sitz“ – „Platz“ … bei den „Sitz-„ und „Platzübungen“ ging „Papa“ weg und ich musste warten, bis er zu mir zurück kam oder mich abgerufen hat. Manchmal sind auch andere Hunde an mir vorbeigegangen und ich durfte nicht aufstehen. Ich war ganz stolz, weil die Übungen mit „Papa“ richtig gut geklappt haben.
In den Pausen durften wir mit den anderen Hunden spielen und toben.

Meine ersten Agility Versuche

   „Papa“ hat wieder Einiges zusammengepackt – das ist immer verdächtig … unternehmen wir wieder was?! Wir fuhren zu seinem ehemaligen Verein … ich erinnere mich, dass ich da schon mal war. „Papa“ hat mit den anderen Leuten Geräte aufgebaut und ich konnte derweil mit den anderen Hunden rumtoben.

Buddeln an der Badestelle in Birkholz

Papa“ und ich hatten mal wieder so richtig Lust nach Birkholz zur Badestelle zu fahren … dort kann man toben, mit anderen Hunden spielen und ein „bischen“ ins Wasser gehen und im Modder buddeln.

Da war ein Mann, der seinem Hund einen Tennisball ins Wasser warf … der Hund sprang dann immer von oben ins Wasser … das fand ich ganz toll und bin einmal hinterher … oh, ich war ja ganz tief im Wasser und konnte nicht mehr stehen … ich bin gleich wieder raus und habe mich kräftig geschüttelt… na, das soll mir so schnell nicht wieder passieren. Dieser Mann hat sich köstlich über mich amüsiert und hat den Ball immer wieder reingeworfen … ich ließ mich aber nicht mehr austricksen.

Da gibt´s sogar ein Video

04. bis 08.09. … diese Woche

04.09.11

Heute – am Sonntag – sind wir ganz früh aufgestanden … es war noch dunkel, als „Papa“ mit mir Gassi ging. „Mama“ musste um 3.30 Uhr zum Busbahnhof gebracht werden … sie fuhr für fünf Tage in die Schweiz. Ich durfte mit zum Busbahnhof und „Mama“ tschüß sagen. „Papa“ und ich legten uns dann noch mal schlafen.
Die Hundeschule haben wir heute geschwänzt … nicht weitersagen … es war sehr schwül, da hatten wir einfach keine Lust.

Besuch im Tierpark

Papa“ hat Würstchen und Käse klein geschnitten, 2 Getränkeflaschen mit Wasser gefüllt und alles im Rucksack verstaut … der hat doch wieder was mit mir vor! … das muss ich unbedingt beobachten und mich immer dicht an seine Versen heften!
 
Als wir zum Auto gingen, erzählte er mir, dass wir in den Tierpark gehen würden … dort würde ich viel Neues sehen – vor allem aber riechen können … Tierpark? … , damit konnte ich nichts anfangen.