Hallööööchen … Herzlich Willkommen …

WILLKOMMEN
 
in meinem

„ONLINE TAGEBUCH“

Spaziergang im Grünen

   Gestern waren wir bei richtig schönem Wetter im Grünen unterwegs – mir hat es ganz viel Spaß gemacht, denn es gab viel zu schnüffeln für mich.
   Am liebsten wäre ich natürlich rumgerannt aber, wie ihr ja wisst, muss ich damit noch warten.
   Was gibt es sonst noch zu berichten – mir geht´s gut und ich bin 2 x die Woche in der Physio …

Icke bei der Physio

  Damit ich wieder fit werde, sind wir jetzt zwei mal die Woche bei der Physio auf dem Laufband.

   Wie unschwer zu erkennen ist, ist die Laufbandarbeit in meiner Hitliste nicht ganz oben – lieber würde ich mich von Veronika mit Massage – Streck- und Dehnübungen verwöhnen lassen.

   Aber insgesamt geht es schon viel besser – ich darf weiterhin nur an der Leine laufen – Treppen und rumtoben sind tabu …

Mein Herzultraschall ist nicht dolle

   Da ich in der letzten Zeit sehr kurzatmig und langsam unterwegs war, waren wir heute beim Tierarzt. Meine Leute wollten wissen, was die Ursachen dafür sind.
   Die Auswertung der Untersuchung war nicht dolle – meine li Herzklappe schließt noch schlechter als zuvor – so ist der Rückfluss in die Vorkammer größer und, die Vorkammer hat sich vergrößert …

Zweite Kreuzband OP

   Mittwoch vor einer Woche (29.05) war ich mit „Papa“ unterwegs zum Park am Stadtrand als plötzlich aus einem Hauseingang ein schwarzer Labi, die Leine hinter sich herziehend, auf mich zugerannt kam und mich anrempelte. Wir haben uns beide richtig erschrocken, als der plötzlich auftauchte. Danach konnte ich meine re Hinterhand nicht mehr aufsetzen – „Papa“ war entsetzt!
   Nach dem Datenaustausch sind wir zunächst nach Hause und anschließend zu unserem Tierarzt gefahren.
   Die Untersuchungen und Tests machten deutlich, dass jetzt auch das Kreuzband der rechten Hinterhand gerissen war – „Papa“ war richtig geschockt und sehr traurig …
   

Zweite Röntgenkontrolle

   Mir geht´s immer besser – am liebsten würde ich wieder ohne Leine so richtig rumtoben aber, das ist wohl noch zu früh.
   Heute haben wir den zweiten Röntgentermin – wie die Bilder zeigen, ist mein Knochen schon richtig gut zusammengewachsen – dass der mal durchtrennt war, kann man kaum noch erkennen. Die Ärztin wies aber darauf hin, dass ich immer noch an der Leine laufen muss und  n i c h t rumtoben darf. Treppen gehen ist auch noch tabu – na ja, da muss ich mich wohl noch ein wenig (weitere 10 Wochen bis zur letzten Röntgenkontrolle vor der Materialentnahme) gedulden.
   Da „Papa“ regelmäßig mit mir zur Physio geht, wird das alles wieder gut werden :-)

Erst zur Physio und anschließend nach Birkholz

   Zunächst war ich tüchtig auf dem Laufband unterwegs – zwischenzeitlich musste ich ganz schön schnell laufen … danach sind wir zur Badestelle nach Birkholz rausgefahren. Leider hat „Papa“ mich nicht abgeleint – ach, ich wär so gerne mal richtig rumgetobt …

Mein Fitnessprogramm

   Heute waren wir beim Herz-Ultraschall mit dem Ergebniss, dass ich die Tabletten für die Herzmuskelstärkung im Moment nicht einnehmen muss – das ist doch eine gute Nachricht! 

Am Stadtrand unterwegs und auf dem Laufband

   Hier spazieren zu gehen macht richtig Spaß – hier gibt es immer ganz viel zu schnüffeln und ab und an eine kleine Fotosession auf einem großen Stein …
 

Icke bei der Röntgenkontrolle

   Heute waren wir zur Kontrolluntersuchung beim Tierarzt – wie das Röntgenbild zeigt ist alles ok. Bis ich rumtoben und Treppen gehen darf, muss ich noch gute 10 Wochen warten :-(

   Die Spaziergänge an der Leine dürfen aber etwas länger ausfallen – na wenigstens das!
   Nächste Woche geht die Physio los – meine Muckis müssen u. a. aufgebaut werden …